Heimat- und Geschichtsverein

Berga/Elster

Die Wappen-Eiche bleibt!

Unsere Bemühungen um den Erhalt der Eiche waren erfolgreich. Ab sofort stehen Kontrolle und Pflege in der Verantwortung der Stadt Berga. Der Baum wurde nach den Vorgaben des von uns beauftragten Sachverständigen Wagler aus Schlettau (www.sv-wagler.de) geschnitten und kann, wenn er diesen Schnitt gut verarbeitet, noch viele Jahre seine Vitalität unter Beweis stellen. Wir sind sehr froh, dass wir unserer Eiche diese Chance geben können.

Aber Pflege und fachliche Kontrolle kosten Geld. Auch sieht es so aus, als werde das Landratsamt den für heute beauftragten Schnitt nicht bezahlen. Wenn auch die Stadt ihre Bereitschaft, für diesen Baum einzustehen, deutlich erklärt hat – wir fühlen uns zu finanzieller Hilfe verpflichtet. Mit verschiedenen Aktionen werden wir immer wieder um Geld für unsere Eiche werben - bitte helfen Sie uns!

eiche-2013Ab sofort besteht die Möglichkeit, unser Vorhaben mit Geldspenden zu unterstützen:

Einzahlungen sind möglich auf das Konto des Heimatvereins Berga/Elster
bei der  Deutschen Skatbank (keine Bange, das Geld wird nicht verspielt) :

 

Kontoinhaber: Heimatverein Berga/Elster

IBAN: DE42 8306 5408 0004 8217 42

BIC:   GENO DEF1 SLR

Verwendungszweck: Eiche

 

Bargeldspenden sind im „Spittel“ jederzeit willkommen.
Auf Wunsch erhalten Sie von uns eine Spendenquittung!